Sonntag, 28. Juli 2013

römer-haar-design

Heute möchte ich Euch Onlineshop römer-haar-design vorstellen.
Bildquelle: römer-haar-design 
 Bei römer-haar-design findet man eine große Auswahl an verschiedenen Haarprodukten. Viele hochwertige Marken, wie REDKEN, GLYNT oder Kerastase schmücken den Onlineshop mit ihren Produkten. Der Onlineshop ist hell und kundenfreundlich gestaltet. Es gibt eine Suchfunktion, welche hilft schnell zu den gesuchten Produkten zu gelangen. Die Bestellung kann per PayPal, Sofortüberweisung, Bankeinzug/Lastschrift, Vorkasse und Kreditkarte bezahlt werden. Ab 49 Euro Warenwert erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Innerhalb Deutschlands betragen die Versandkosten 3,90 Euro.

Zum Testen erhielt ich zwei tolle Produkte der Marke L`Oreal. 

 Das Volumenshampoo enthält reinigende Salicysäure, welche durch den Wirkstoff HydraLight bekannt ist. Dieser spendet Feuchtigkeit und schafft Fülle ohne das Haar zu beschweren. Das Shampoo hat einen angenehmen Duft und bewirkt im reichlich feuchten Haar eine große Schaumwirkung. Es ist also sehr ergiebig. Es wirkt beim Einshamponieren angenehm cremig und mild. Meine Kopfhaut verträgt das Shampoo sehr gut und wird nicht angegriffen. Ein Gefühl von Erfrischung und Belebung stellt sich nach beim Einshamponieren auch ein. Meiner Meinung nach ist VoluMetry Shampoo für feines Haar super geeignet. Das Haar ist wirklich um einiges voluminöser, hat Schwung und Glanz.

Die Intensivpflege enthält Intra-Cylane, das das Haar am Ansatz anhebt und den Wirkstoff, HydraLight, der für seine feuchtigkeitsspende Wirkung bekannt ist. Die Spülung ist recht dickflüssig und erinnert mich eher an eine Kur. Sie ist angenehm zu verteilen und nicht zu flüssig. Es lässt sich ganz normal ausspülen. Das Haar ist  geschmeidig und hat deutlich mehr Volumen. 
Ich bin mit diesen beiden Produkten sehr zufrieden, denn sie halten wirklich, was sie versprechen. 
Vielen Dank an römer-haar-design  für den tollen Produkttest!

 
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Blogger templates by pipdig