Samstag, 31. Mai 2014

LAVOLTA - OsmoIntense Serum & Shea Naturcreme

Hallo Ihr Lieben,

über die liebe Daniela von Femi's "up to date" durfte ich OsmoIntense Serum und Shea Naturcreme von LAVOLTA testen. LAVOLTA ist die Marke der Firma Dr. Armah-Biomedica GmbH & Co. KG, welche Produkte aus 100 % Sheabutter sowie Kosmetika mit einem sehr hohen Anteil an Sheabutter herstellt. 
Ich habe das Serum und die Shea Naturcreme nun ausgiebig getestet und möchte Euch über meine Erfahrungen mit diesen Produkten berichten.
 Herstellerangaben:
 Die OsmoIntense Produkte mit E.A.H.-Complex sind das Ergebnis neuester Forschungsarbeiten, um die Haut intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen,  äußeren Anzeichen der vorzeitigen Hautalterung vorzubeugen und den Zellschutz zu unterstützen.
Inhaltsstoffe:
Sheabutter, Ectoin, Aquatischer Kakteen Extrakt, Hyaluronsäure. 
Das Serum befindet sich in einem blauen Pumpspender, welcher durch die goldene Aufschrift und den goldenen Deckel recht edel ausschaut. Ich mag generell Pumpspender, da sie gut dosieren und dazu noch hygienisch sind.
Vor der Anwendung schüttele ich das Serum und es reichen für mich schon zwei kleine Pumpstöße, um mit der entnommenen Menge mein ganzes Gesicht einzucremen. Das Serum hat eine emulsionsartige Konsistenz und duftet leicht fruchtig. Ich trage das Serum nach der Reinigung auf das Gesicht auf und massiere es sanft ein. Durch die Konsistenz lässt sich das gut gestalten und ich spüre schon beim Auftragen, dass sich meine Haut sofort geschmeidiger anfühlt. Das Serum zieht schnell ein und man kann sofort mit der weiteren Tagespflege weitermachen.  
Ich habe das Serum nun vier Wochen lang getestet und muss sagen, dass sich meine Haut schon nach der ersten Anwendung frischer, glatter und geschmeidiger anfühlte. Sie wurde gut mit Feuchtigkeit versorgt und trockene Hautpartien sind ganz verschwunden.
Meine kleinen Mimikfältchen sind zwar beim genauen Betrachten immer noch da, stechen aber nicht mehr so hervor, da die Haut durch das Serum geglättet wurde.
Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, da meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird und sich schön geschmeidig anfühlt.   

Die Creme befindet sich in einem kleinen grünen Döschen und hat eine ehe feste Konsistenz. Sie hat einen leichten und dezenten Duft, welcher mir sehr gut gefällt. Ich wollte mir mit der Creme in erster Linie die Hände eincremen, denn gepflegte Hände und Nägel sind nun mal sehr wichtig. Die Creme hat zwar eine feste Konsistenz, wird aber bei Berührung mit der Haut schnell weich und lässt sich ergiebig und gut auf der Haut verteilen. Für ausgetrocknete oder rissige Hände kann ich die Shea Naturcreme sehr empfehlen. Die Hände fühlen sich nach der Anwendung weich an und sehen sehr gepflegt aus. 
Insgesamt haben mir die Produkte von LAVOLTA sehr gut gefallen, da sie eine gute Pflegewirkung haben und natürliche Inhaltstoffe enthalten.


Vielen Dank an Daniela und LAVOLTA für den tollen Produkttest!


SHARE:

Sonntag, 25. Mai 2014

Filabé

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die Schweizer Marke Filabé, welche kosmetische Gesichtspflegetücher herstellt, vorstellen. Die Mikro-Firbrillentücher enthalten eine einzigartige Konzentration an 100% natürlichen Wirkstoffen, welche durch die innovative 3-Vektoren-Technologie mit Mikro-Peeling, Reinigung und Pflege effizienter von der Haut aufgenommen werden. Es wird eine spürbar reine, glatte und gepflegte Haut versprochen. Je nach Hauttyp werden passende Gesichtspflegetücher angeboten: Moisturizing (Hautreinigung & nachhaltige Pflege), Skin Clear (unreine Haut), Anti-Aging (Hautstraffung) und Whitening (Alters- und Pigmentflecken).
Da ich eine empfindliche und etwas trockene Haut habe, habe ich mir Filabé Moisturizing ausgesucht.
 Filabé Moisturizing sorgt dafür, dass die Haut mit einer bis zu 100-mal höheren Wirkstoffkonzentration versorgt wird und zusätzlich sanft gepeelt und porentief gereinigt wird. Die Liposomen des Feigenkaktus dringen tief in die Haut ein und sorgen für eine beruhigende und pflegende Wirkung.  
In der Verpackung befinden sich insgesamt sieben Einwegtücher und lassen sich aus dieser gut entnehmen. Die Verpackung kann wieder verschlossen werden, so dass die Tücher gut aufbewahrt werden. 
Die Tücher sind einfach in der Anwendung. Man macht das trockene Tuch mit Wasser nass und massiert mit der flauschigen Seite das Gesicht 30-45 Sekunden. Dabei soll die Fläche des ganzen Tuches benutzt werden. Ich verwende diese Tücher abends. Sie nehmen wirklich alles super weg und sind dabei ganz sanft zu der Haut. Auch die empfindlichere Augenpartie wird nicht zusätzlich gereizt. Die Haut ist nach der Anwendung gut gereinigt, erfrischt und fühlt sich geschmeidig an. Das ist wirklich toll, denn so kann man das Eincremen erst mal auf später verschieben. Die Haut spannt nämlich überhaupt nicht und strahlt einfach vor Feuchtigkeit. Ich habe diese Kosmetiktücher wirklich sehr gut vertragen und habe keine Rötungen oder Pickelchen bekommen. 

Ich kann diese Gesichtspflegetücher nur empfehlen, denn sie reinigen die Haut gründlichen und pflegen sie dazu noch intensiv. Das Preis-/Leistungsverhältnis finde ich auch angemessen. 

 Vielen Dank an Filabé für den tollen Produkttest!
 
Filabé Moisturizing
SHARE:

Dr. Antonio Martins - greencoco

Hallo Ihr Lieben,

in meinem heutigen Testbericht möchte ich euch gerne erfrischende Kokossäfte von jungen Kokosnüssen in Bio-Qualität vorstellen. Es handelt sich um Dr. Antonio Martins Kokossäfte, welche mineralstoffreich sind, kein Fett enthalten und ohne Gentechnik produziert werden.  
Die Säfte befinden sich in praktischen 330 ml Flaschen. Sie enthalten Mineralstoffe, wie Kalium, Calcium, Magnesium und Natrium. Zudem sind die Säfte  isotonisch und unterstützen optimal den körpereigenen Flüssigkeitshaushalt. Sie eignen sich also super als Sportgetränkt, da sie dazu noch nur wenige Kalorien haben. Der Coco Juice Pur ist eine klare Flüssigkeit und schmeckt leicht nach Kokosnuss. Für etwas Abwechslung gibt es den Kokossaft zum Beispiel in der Geschmacksrichtung Pfirsich und Mango.  Beide Sorten haben mir sehr lecker geschmeckt und sind durch die leichte Säure nicht zu süß. Sie schmecken gut gekühlt besonders gut und können super im Sommer genossen werden.

Insgesamt fand ich die Säfte geschmacklich super und ich kann sie gerne weiter empfehlen.


Vielen Dank  an Dr. Antonio Martins für den leckeren Produkttest!

SHARE:
Blogger templates by pipdig