Sonntag, 11. Mai 2014

Signal Zahnpasta Expert Protection

Hallo Ihr Lieben,

für Der-Beauty-Blog & Beautytesterin durfte ich Signal Zahnpasta Expert Protection testen. 
Signal Expert Protection Brilliant White 
Die Zahncreme enthält  kleine Schleifpartikel und ist von ihrer Konsistenz her ausreichend cremig, so dass man sie gut aus der Tube auf den Bürstenkopf drücken kann. Der Geruch ist minzig und frisch. Es entwickelt sich beim Putzen ein weißer, weicher Schaum, wobei die sanften Schleifpartikel sich wie ein Peeling auf der Zunge anfühlen. Da ich nicht rauche, waren meine Verfärbungen durch Tee - und Kaffeekonsum minimal, so dass meine Zähne nach zweiwöchigen Anwendung merklich weißer geworden sind. Ich habe bei anderen Zahncremes solcher Art feststellen müssen, dass meine Zähne auf Dauer empfindlicher werden, was hier absolut nicht gegeben ist. Neben der Tatsache, dass diese Zahncreme auf schonende Art und Weise hilft den Zähnen ihr natürliches Weiß zurückzugewinnen, schützt sie natürlich auch vor Zahnproblemen wie Zahnsteinbildung, Karies und Paradontose. Die Zähne werden 18 Stunden vor Plaqueneubildung geschützt und der Zahnschmelz wird remineralisiert.

Signal Expert Protection Ultra Complete
Nach dem Öffnen der Tube am Schraubverschluss, kommt ein frischer und sehr angenehmer Geruch in die Nase. Der Geschmack ist ebenfalls sehr frisch. Der Schaum, welcher sich beim Zähneputzen entwickelt, bleibt einfach nur weiß. Diese Zahncreme ist nicht streng und brennt nicht auf der Zunge. Nach dem Putzen haben sich die Innenseiten der Zähne glatt angefühlt. Alle stumpfen Beläge waren verschwunden. Das Mundgefühl war gut, der Atem frisch und  ich war daher mit dieser Zahnpasta rundum zufrieden.

Signal Expert Protection wurde in enger Zusammenarbeit mit Zahnärzten entwickelt und ist ab April 2014 in Deutschland zu einem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 2,99 € erhältlich.

Vielen Dank an Der-Beauty-Blog & Beautytesterin für den tollen Produkttest! 
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Blogger templates by pipdig