Mittwoch, 18. Juni 2014

Garnier Fructis Prachtauffüller

Hallo Ihr Lieben,

ich durfte vorab die neue Prachtauffüller-Serie von Garnier kennenlernen, welche bereits ab Mitte Juni im Handel erhältlich ist. 

Prachtauffüller Shampoo & Spülung
 Die pinke Farbe der neuen Prachtauffüller-Serie sticht direkt ins Auge. Der Deckel ist mit einer dunkelgrünen Kugel versehen, so dass  man den Verschluss leicht öffnen kann. Ich öffne an der dunkelgrünen Kugel die Shampoo-Flasche und drücke leicht, bis mir ein fruchtiger Duft in meine Nase steigt. Ich entnehme der Flasche ca. eine haselnussgroße Menge des Shampoos. Die Konsistenz ist optimal, um das Shampoo zuerst in den Händen zu verreiben, ehe man es sich in die Haare einmassiert. Beim Einmassieren fängt das Shampoo auch direkt an zu schäumen. Es entsteht ein weicher, weißer Schaum, der meine Haare sanft umhüllt und reinigt. Bevor ich meine Haare föhne, kämme ich sie und das geht fast ohne Probleme. Das Auswaschen erweist sich auch als einfach. Um die Wirkung und das Ergebnis testen zu können, verzichtete ich erst mal auf Spülung. Nach der Anwendung fühlten sich meine Haare luftig und voller an. Jetzt verwende ich es schon einige Zeit und bin sehr zufrieden. Mein Haar hat wirklich mehr Fülle und Kraft. Die kräftigende Spülung ist eine super Ergänzung zum Shampoo. Sie bringt dem Haar Glanz, gesundes Aussehen und mehr Volumen.


Kräftigende Pflege-Creme-Kur
 Die Anwendung ist schnell und einfach. Man nimmt einfach eine Portion der Creme-Kur und verteilt sie im gewaschenen, noch feuchten Haar. Dann lässt man die Kur einfach eine Minute einwirken und spült sie wieder aus. Schon beim Einmassieren gefielen mir die sanfte Konsistenz der Creme und der leckere fruchtige Duft.  Beim Ausspülen merkte ich, dass sich meine Haare geschmeidiger und etwas fülliger anfühlten. Auch die Spitzen sahen schon im nassen Zustand nicht mehr so zerzaust aus.

Prachtauffüllendes Serum
Das Serum befindet sich in einem hübschen pinken Pumpspender und lässt sich daraus gut dosieren. Die Anwendung des Serums gestaltet sich auch sehr einfach. Es wird ins handtuchtrockene Haar gegeben und nicht mehr ausgespült. Danach können die Haare wie gewohnt gestylt werden. Nachdem meine Haare trocken waren, hatte ich das Gefühl, dass sie sich griffiger und weicher anfühlten. 

Insgesamt fand ich die Produkte der Prachtauffüller-Serie sehr gelungen, da sie das Haar gut pflegen und ihm mehr Volumen schenken.

Kennt Ihr auch die Produkte aus der Prachtauffüller-Serie
Habt Ihr mit diesen gute Erfahrungen gemacht?

   
SHARE:

Kommentare

  1. Ich hab das Shampoo aus der dm-Lieblinge Box - es riecht schon unglaublich lecker! Bin mal gespannt, ob ich damit auch gute Erfahrungen machen werde ;)

    Liebe Grüße,
    Melle ♥

    http://fairyautumn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ich lese sehr unterschiedliche meinungen. meine idee dazu: silikone schaden auf dauer die haare, also würde das für mich nicht in frage kommen! klar das anfangs der effekt toll ist, aber die spätschäden stehen nun mal nicht ausser frage.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll, dass du die Produkte testen durftest.
    Klingt wirklich sehr gut. Es freut mich, dass der Test so gut verlief.
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen

Blogger templates by pipdig