Sonntag, 3. August 2014

pure vegi cosmetics

Hallo Ihr Lieben,

meinen heutigen Beitrag möchte ich gerne pure vegi cosmetics widmen. Die Kosmetikprodukte von pure vegi werden in einer Wiener Kosmetik-Manufaktur regelmäßig händisch frisch produziert. Es werden nur pflanzliche Rohstoffe verwendet, wobei in wenigen Produkten ein kleiner Teil Bio-Bienenwachs enthalten ist. Die Leitmotive von pure vegi sind ökologisch, nachhaltig und vegan. 
Ich habe mir bei pure vegi eine ein paar interessante Produkte ausgesucht, welche ich Euch gerne zeigen würde.  

 Da ich ein großer Lavendelfan bin, hat diese Gesichtsmaske sofort mein Interesse geweckt. Die Maske enthält lila Tonerde, welche besonders reich an Kieselsäure ist. Sie soll die empfindliche Haut reinigen, pflegen und vitalisieren. 
Die Gesichtsmaske duftet wunderbar nach Lavendel, was mir sehr gut gefällt. Man sollte sie im Verhältnis 1:1 mit Wasser, Hydrolat, Öl oder Joghurt anrühren. Ich rühre sie mal mit Wasser, mal mit Kamillentee an. Man kann bei dieser selbst angerührten Maske die Konsistenz selbst variieren. Das finde ich schon sehr praktisch. Ich rühre mir die Maske immer so an, dass die Konsistenz eher cremig ist. Ich trage diese Maske dann mit einem Pinsel auf, aber mit den Fingern geht das natürlich auch gut. Ich lasse die Maske ca. 15 Minuten einwirken und wasche sie anschließend mit lauwarmem Wasser ab. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung schön weich und zart an. Das Hautbild wirkt feiner und reiner. Mir gefällt diese Gesichtsmaske sehr gut. Sie macht die Haut schön weich und sorgt für einen frischen Teint.
Diese Gesichtscreme enthält Traubenkernöl, Mandelöl, Jojobaöl, Gurkenextrakt und Aloe Vera und eignet sich als optimale Pflege von fettiger und zu Unreinheiten neigender Haut. Die Creme befindet sich in einem hübschen 50ml-Glastiegel und lässt sich daraus gut entnehmen. Sie duftet angenehm nach Lavendel und hat eine cremige Konsistenz. Die Creme lässt sich gut auf der Haut verteilen, zieht schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm. Nach dem Auftragen fühlt sich meine Haut zart und geschmeidig an und hört auch sofort auf zu spannen. Nachcremen muss ich eigentlich auch nicht, denn die Haut ist lange gut mit Feuchtigkeit versorgt. 

Dieser Roll-On enthält Jojobaöl und Algenöl, welche die Haut nähren. Des Weiteren schleusen Efeuextrakt und Alegenextrakt extra viel Feuchtigkeit in die tieferen Hautschichten ein. Zusätzlich wird die Haut mit Aloe Vera Gel gut durchfeuchtet.

Die Konsistenz des Roll-Ons ist angenehm flüssig, wodurch er sich sehr gut auftragen lässt. Wenn er eingezogen ist, fühlt sich die Augenpartie schön gepflegt an. Meine deutlich sichtbaren Augenringe werden leicht reduziert  und meine Augen sehen dadurch weniger geschwollen aus. Da ich oft Concealer verwende, habe ich ausprobiert, ob man diesen nach der Anwendung des Roll-Ons auftragen kann. Dies hat auf jeden Fall super funktioniert. Meine Augenpartie fühlt sich nach der Anwendung erfrischt an und ich habe dieses Produkt sehr gut vertragen.

 Diese Seife wird aus Demeter zertifiziertem Kokosöl, Kokosmilch, Sheabutter & Aloe Vera Gel hergestellt. Die reinigende Wirkung ist wirklich toll und der Duft ebenso. Die Seife ist ergiebig, schäumt leicht und ist cremig. Sie  reinigt wirklich sehr gut. Fett und Kosmetikrückstände kann man damit problemlos abwaschen. Meine Haut wird von der Seife nicht ausgetrocknet, sondern gut gepflegt. 


Kennt Ihr auch pure vegi? Wie gefallen Euch die Produkte?


SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Blogger templates by pipdig