Mittwoch, 22. April 2015

Garnier Skin - Miracle Sleeping Cream

Hallo Ihr Lieben,
 
über Garnier Blogger Avademy durfte ich Miracle Sleeping Cream testen. Die Miracle-Technologie kurbelt die Mikrozirkulation an, wodurch der Zellaustausch beschleunigt wird und die Kollagen- und Elastinproduktion angeregt werden.  
 Die Creme befindet sich in einem blauen Tiegel und lässt sich daraus gut entnehmen. Die Creme hat eine leichte Textur und lässt sich auf der Haut gut verteilen. Sie zieht in die Haut schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm. Als Nachtpflege eignet sich diese Creme also ideal.
Ich benutze nur sehr wenig von der Creme, sie riecht angenehm und etwas blumig. Sie ist auch sehr ergiebig. Nach dem Eincremen fühlt sich meine Haut schon viel besser an, sie ist entspannter, weicher und das unangenehme Gefühl schwindet.  Über Nacht entfaltet sie dann richtig ihre Wirksamkeit. Am nächsten Tag sieht meine Haut frischer und erholter aus. Die Trockenheitsfältchen werden auch gemildert. Dabei wirkt die Haut nicht fettig oder überladen.
Miracle Sleeping Cream ist für mich eine tolle Creme, die ich sehr gerne verwende, weil sie erstens angenehm riecht und zweitens die Haut über Nacht super pflegt und durchfeuchtet. Ich kann sie daher wirklich empfehlen.
PR-Sample
 
Kennt Ihr auch Miracle Sleeping Cream?
Wie gefällt Euch diese Creme?
SHARE:

Kommentare

  1. Den Geruch finde ich auch toll - mich erinnert sie an Pudding :)
    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mit dieser Creme super zufrieden und möchte sie am Abend, auf jeden Fall nicht mehr missen :). Sie löst aktuell auch meine Balea Nachtcreme ab und ich bin sogar schon am überlegen, ob ich sie nun dauerhaft verwenden werde :).

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe diese Creme auch gekauft und verschenkt, da ich so viel Gutes über sie gehört habe. Dein Post bestätigt mich darin. Auch hat sich meine Beschenkte darüber sehr gefreut - also lag ich richtig.

    Wirklich ein sehr guter und aufschlussreicher Post.

    LG Sabine (http://sabinet1317.blogspot.de)

    AntwortenLöschen

Blogger templates by pipdig