Sonntag, 15. November 2015

Astor - Lash Beautifier Mascara & EyeArtist Luxury

Hallo Ihr Lieben,

vor einigen Monaten hat Astor eine neue Mascara auf den Markt gebracht, welche Argan Öl enthält und viel Volumen verspricht. Gleichzeitig ist auch ein Kajal erschienen, der eine einfache, präzise Anwendung, sowohl auf der Wasserlinie als auch am äußeren Wimpernrand ermöglicht.

Lash Beautifier Mascara 
Als ich diese Mascara ausgepackt habe, fiel mir sofort auf, wie gut sie in der Hand liegt und wie interessant das Bürstchen geformt ist. Sie ist lang, unregelmäßig geschwungen, etwas dick und mit verschiedenen Borsten versehen. Sie nimmt die perfekte Menge Tusche auf und glänzt intensiv schwarz. Die Mascara legt sich ganz nah an den Wimpernkranz und erreicht jedes Härchen. Bereits beim ersten Mal tuschen, sehen meine Wimpern extrem voluminös aus, sie sind lang, geschwungen, schwarz und trotzdem seidig und nicht starr. Dafür sorgt eine patentierte cremige Formulierung aus Keratin und Argan-Öl. Mit dieser Mascara gehören gerade oder verklebte Wimpern der Vergangenheit an. Man sollte allerdings dazu sagen, dass diese Mascara etwas länger trocknet und man daher nach dem Auftragen etwas aufpassen sollte (10ml - 7,85€)

 EyeArtist Luxury Kajal
Die Mine dieses Kajals ist angenehm weich, wodurch es nicht zum Pieksen oder Kratzen beim Auftrag kommt. Der Kajal gleitet angenehm über die Haut, egal ob auf der Wasserlinie oder als Eyeliner aufgetragen. Die Farbabgabe würde ich eher mittelmäßig bezeichnen. Besonders auf der Wasserlinie musste ich schon etwas schichten und drücken, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten. Auf dem Augenlid ist die Farbabgabe deutlich besser. Hier reichen 1 bis 2 Schichten. Ein präziser Auftrag ist mit diesem Kajal möglich, allerdings ist es mir nicht gelungen, einen schönen Wing zu schminken, da die Mine einfach zu weich ist und ich damit keine sehr feinen Linien ziehen kann.

Hier könnt Ihr beide Produkte in Kombination sehen.
Insgesamt bin ich mit Mascara sehr zufrieden, weil sie sich gut auftragen lässt und für mehr Volumen und Schwung sorgt. Den Kajal werde ich mir aber nicht nachkaufen, da ich doch flüssige Eyeliner bevorzuge. Meiner Meinung nach lässt sich mit einem Eyeliner doch ein präziserer und sauberer Linstrich ziehen.
PR-Sample

 
Was sind Eure Erfahrungen mit diesen diesen Produkten?
Wie gefällt Euch die Mascara und der Kajal?
 
SHARE:

Kommentare

  1. danke für die tolle vorstellung!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Gugug,
    wow, so ein sauberer Lidstrich! Ich bekomme das nicht hin....
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Mit Eyeliner - ob flüssig oder nicht - komme ich sehr gut zurecht aber ich habe das Gefühl, dass die Mascara die Wimpern ein wenig verklebt. Ich habe zwei Mascaras von Astor und bin leider mit beiden nicht zufrieden, deswegen kaufe ich mir auch keine weiteren (erstmal) :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Beitrag, ich bin auch immer auf der Suche nach einem noch besseren Mascara ^^ Liebe Grüsse flowery

    AntwortenLöschen

Blogger templates by pipdig