Mittwoch, 1. Februar 2017

Dermalogica // Meine Lieblinge

Hallo Ihr Lieben,

bis vor kurzem war mir die Marke Dermalogica noch völlig unbekannt. Als ich dann die Möglichkeit hatte, einige Produkte dieser Marke auszuprobieren, habe ich das natürlich gerne gemacht. Es gibt momentan so viele und interessante Produkte auf dem Markt, so dass man immer wieder Lust hat, was Neues zu testen.
Dermalogica steht für innovative Unisex-Kosmetik, welche für ihre Kosmetikprodukte  nur beste Inhaltsstoffe verwendet und welche frei von okklusivem Mineralöl, irritierenden künstlichen Farb- und Duftstoffen und denaturierten Alkohol sind.
Charcoal Rescue Masque
75 ml - 62,99 EUR

Diese Gesichtsmaske eignet sich für jeden Hauttyp. Sie soll die Haut von Unreinheiten befreien und die Poren verfeinern.
Die Maske befindet sich in einer 75 ml-Tube und lässt sich daraus gut entnehmen. Da diese Gesichtsmaske Kaolin enthält, erinnert sie mich sehr an eine Tonerdmaske. Sie hat eine leichte Konsistenz und ist grau. Ich verteile sie auf dem Gesicht mit einem Maskenpinsel, was ganz gut klappt.
Ich lasse die Maske ca. 10 Minuten einwirken und massiere diese dann leicht in meine Gesichtshaut ein. Das sollte man jedoch am besten mit nassen Händen machen, damit die Maske besser auf dem Gesicht gleitet. Als Peeling finde ich diese Maske auch richtig gut, da sie schonend und gleichzeitig gut reinigend ist.
Die Haut fühlt sich nach der Anwendung sehr geschmeidig und sauber an. Für eine Mischhaut, welche zu Unreinheiten neigt, eignet sich diese Maske richtig gut. Wenn man die Maske regelmäßig anwendet, so merkt man, dass die Haut sich langsam beruhigt und gleichmäßiger wird.

Phyto Replenish Oil
30 ml - 99,00 ml

Das Phyto Replenish Oil sorgt den ganzen Tag für ein taufrisches Hautgefühl. Es kräftigt und schützt die Haut und spendet intensiv Feuchtigkeit.
Das Gesichtsöl befindet sich in einer 30 ml - Flasche. Ich finde es schade, dass man das Öl nicht durch eine beigelegte Pipette entnehmen und dosieren kann, sondern nur durch die Öffnung der Flasche. Dadurch entnehme ich zu viel von dem Produkt, wenn ich nicht richtig aufpasse.
Die Konsistenz ist schon ölig, aber auch nicht zu schwer. Dadurch ist das Öl nicht zu glitschig, so dass es von der Haut schnell aufgenommen wird.
Wenn ich meine Gesichtshaut gereinigt habe, so klopfe ich ca. 4 Tropfen von dem Öl sanft in meine Haut ein. Das Öl zieht relativ schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm auf der Haut. Die Haut fühlt sich schön weich und gut mit Feuchtigkeit versorgt an. Ich habe dieses Produkt sehr gut vertagen und habe davon keine Pickelchen bekommen, wie ich zu Beginn der Anwendung befürchtet habe. 

Hydrablur Primer
22 m l - 58,95 EUR

Diese Feuchtigkeitspflege mit Mehrfachwirkung unterstützt die Hautgesundheit und eignet sich sowohl als perfekte Make-up-Unterlage als auch für ungeschminkten Look.
Der Primer hat eine angenehmen Textur und verschmilzt sofort mit der Haut. Die Haut sieht nach dem Auftragen gleichmäßiger aus. Das Erscheinungsbild der vergrößerten Poren wird auch gemildert. Rein optisch sieht die Gesichtshaut frischer und gesünder aus.
Das Make Up lässt sich auf den Primer gut auftragen und verteilen. Die Haftfestigkeit wird dadurch auch verbessert. Im Laufe des Tages kriecht die Foundation auch nicht so stark in die feine Linien und Poren rein. 
Ich habe dieses Produkt ebenfalls gut vertragen und keine Hautirretationen bekommen.

Fazit
Insgesamt haben mir alle drei Produkte sehr gut gefallen. Sie werden aus hochwertigen Inhaltsstoffen hergestellt und haben dadurch eine richtig gute Wirksamkeit. Sie sind natürlich gar nicht so günstig, was man aber aufgrund der guten Zusammensetzung nachvollziehen kann. Wenn Ihr also genug Geld für Kosmetik zur Verfügung habt, dann kann ich Euch diese Produkte gerne weiterempfehlen. Auf dem Markt gibt es jedoch auch jede Menge ähnliche Produkte, die man auch viel günstiger beziehen kann.
PR-Sample

Kennt Ihr auch Dermalogica? 


SHARE:

Kommentare

  1. Kennen ja, selbst getestet nein!
    Habe so viele Pflegeprodukte zuhause, die ich alle vorher mal leer machen muss, bevor neues dazu darf :)
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne Dermalogica schon länger & liebe die Produkte.
    Zwar sind sie wirklich teuer, jedoch sind sie ihr Geld wirklich Wert!
    Den Primer habe ich die letzten 4 Wochen getestet und liebe ihn!
    Normalerweise benutze ich vor meiner Foundation die Strobe Cream von Mac, um meine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Danach muss ich immer noch einen Silikon Primer verwenden, da ich riesige Poren habe.. Da nehme ich meistens den von Benefit.
    Seid ich den Primer von Dermalogica habe, benutze ich ihn nur noch Solo. Er versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit und lässt gleichzeitig meine Poren verschwinden.
    Ich liebe ihn! :)

    Ganz viele Grüße an dich.
    Katharina von BeautyundBlog
    Hier gehts zu meinem Blog

    AntwortenLöschen

Blogger templates by pipdig