Sonntag, 9. April 2017

Marbert // DD Cream

Hallo Ihr Lieben,
es gibt gerade auf dem Markt so viele verschiedene Make-Up Produkte fürs Gesicht wie Foundations, BB Creams, CC Creams und DD Creams. DD Creams kannte ich bisher noch gar nicht und wollte mal eine ausprobieren, um zu schauen was der Unterschied von dieser Creme zu den andren ist.

DD Cream Medium
30 ml - 29,95 EUR

Die MARBERT DD Cream soll mit Meerfenchel und anderen Wirkstoffen intensiv Feuchtigkeit spenden und  mit LSF 15 vor schädlicher UV-Strahlung schützen. Gleichzeitig soll sie Fältchen minimieren, die Haut glätten und für ein ebenmäßiges, vitales Hautbild sorgen.
Die Creme befindet sich in einer schmalen flachen Verpackung und lässt sich daraus präzise dosieren. 
Wenn man das Produkt nun auf dem Handrücken hat, lässt es sich mit dem Pinsel oder Beautyblender problemlos auftragen und verteilen. Ich bevorzuge jedoch stets den Beautyblender, da man damit das Produkt gleichmäßiger in die Haut einarbeiten kann.
Die Creme hat eine leichte Konsistenz und lässt sich auf der Haut gleichmäßig verteilen. Die Deckkraft ist eher mittel. Rötungen und größere Hautunebenheiten werden nur wenig abgedeckt. Hierzu nehme ich mir einen Concealer zur Hilfe.
Das Tragegefühl ist Laufe des Tages ist recht angenehm. Sie hat mich schon sehr an eine BB Cream erinnert. Die Haut wurde mit Feuchtigkeit versorgt und leicht getönt. Die Haltbarkeit war meiner Meinung nach ok. Die Creme hielt bei mir ca. 6-7 Stunden. Den enthaltenen SPF 15 finde ich richtig gut, da ich nun öfter Gesichtspflege mit SPF benutze, um meine Haut vor einer vorzeitigen Hautalterung zu schützen.
Insgesamt hat mir diese Creme ganz gut gefallen. Ich trage sie gerne zur Arbeit, da man am frühen morgen die mal schnell auftragen kann und die Haut damit ganz gepflegt aussieht. 
PR-Sample

Wie findet Ihr DD Creams? 
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Blogger templates by pipdig