Enter your keyword

Samstag, 28. April 2018

Meine Nachtpflegeroutine mit Cinq Mondes

Ich mag Pflegeprodukte von der SPA-Luxusmarke Cinq Mondes unheimlich gerne, da sie meiner Haut immer sehr gut tun und auch recht schnell erste Ergebnisse zeigen.Deshalb greife ich auf diese immer wieder gerne zurück, wenn ich merke, dass meine Haut eine extra Portion Feuchtigkeit und Pflege braucht. Momentan habe ich einige Produkte von Cinq Mondes aus der Reihe „Ritual aus Bali“, die ich gerne bei meiner abendlichen Pflegeroutine verwende.
Die Reinigungscreme Pâte de Fleurs wurde von einem traditionellen balinesischen Rezept inspiriert und  kombiniert die regenerierende Wirkung von Mangobutter und Passionsfruchtöl mit der milden Säure tropischer Hibiskus- und Gardeniablüten, weißer Lilien und Freesien für eine gründliche Entfernung des Make Ups. Ich verwende sie immer abends und Make-up-Reste gehen sehr gut zu entfernen damit. Die Haut ist gut gereinigt an, fühlt sich aber nicht ausgetrocknet an und sonst übliche Hautrötungen kamen bei mir nach der Verwendung auch nicht. 
Der Mousse-Lait de Fleur hat einen phyto-aktiven Wirkstoffkomplex mit Ingwer, Zimt und kleinem Wiesenknopf, sowie biologisches Ylang-Ylang-Extrakt. Der Schaum hat eine tolle Konsistenz, er ist nicht zu fluffig, aber auch nicht zu kompakt, dabei ist er schön weich und feinporig. Der Duft gefällt mir sehr gut und ist gerade morgens schön erfrischend – ein wahrer Muntermacher. In den 4 Wochen Testphase hat sich meine Haut doch tatsächlich positiv verändert. Ich habe insgesamt weniger und seltener Pickel und Hautunreinheiten. Außerdem fettet die Haut nicht mehr so schnell nach. Trockene Partien werden aber nicht noch weiter ausgetrocknet. Meine Haut fühlt sich gut an und ist weniger gereizt. Selbst wenn man aus Versehen mit dem Produkt ans Auge kommt, kann ich kein Brennen feststellen.
Mit dem erfrischenden alkoholfreien Gesichtswasser Pluie de Fleurs® kann man sein Make-up fixieren oder das Entfernen des Make Ups abschließen. Dieses Gesichtswasser duftet genauso gut wie der Reinigungsschaum. Ich mag diesen Duft unheimlich gerne! Das Gesicht fühlt sich nach der Anwendung erfrischt und sauber an. Da das Gesichtswasser aber einen kleinen Moment zum Abtrocknen braucht, sollte man nicht direkt danach eine Gesichtscreme benutzen, sondern ein wenig warten.
Das Elixir Précieux Éclat ist ein höchst wirksames Konzentrat 100% pflanzlicher Öle, reich an essentiellen Fettsäuren (Omega-3 und 6). Dem einzigartigen Komplex aus Kemiri-Öl und Papayaöl (auf Bali traditionell für schöne Haut angewandt) wird Vitamin C mit seinen anerkannten Frischeeigenschaften hinzugefügt. Die Konsistenz des Gesichtsöls ist sehr dünnflüssig, bei der Entnahme muss daher darauf geachtet werden, dass einem das Öl nicht aus den Händen fließt. Ich benutze ich 5 bis 7 Tropfen Öl. Diese lassen sich leicht mit der Pipette entnehmen. Daraufhin verteile ich das Gesichtsöl in meinen Händen und massiere es ins Gesicht ein. Nach dem Auftrag glänzt das Gesicht natürlich sehr stark und ist ölig. Es braucht ca. 5-10 Minuten bis das Öl vollständig eingezogen ist Der Pflegeeffekt ist auch mit nur einer Anwendung am Tag sehr gut. Meine Haut fühlt sich am nächsten Morgen weich und geschmeidig an.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.