Beni Durrer Beauty // Puderpigmente

Hallo Ihr Lieben,

viele von Euch kennen bestimmt die Kosmetikmarke Beni Durrer. Diese Marke umfasst eine große Produktpalette, die von Lidschatten, über Foundation bis zum Lipliner reicht. Dabei wird auf feine Texturen und auf Recycling gesetzt. 
Ich habe zwei schöne BD Puderpigmente dieser Marke aus der Kollektion "Storm" ausprobiert.
Die STORM Kollektion umfasst 16 exklusive Lidschatten, fünf Lippenlacke und vier Lippenstifte, sowie eine schwarze Mascara und den Flüssig-Eyeliner Grafik Liner. Alle Creme- und Puderpigmente sind als Monofarben und als Refills zum Einsetzen und Austausch in den BENI DURRER Profi-Paletten erhältlich.

TAUSENDSCHÖN Lidschatten
2,5 g - 18,50 EUR

Bei Tausendschön handelt es sich um einen wunderschönen Pfirsichton mit einem Hauch von Rosa mit ganz kleinen Schimmerpartikeln. Dieser Lidschatten lässt sich mit einem Pinsel super aufnehmen und ohne zu krümeln auftragen. Auf dem Lid schaut er ganz hübsch und Farbintensiv aus. Seine konsistenz ist sehr zart und seidig.

ROSENHOLZ Lidschatten
2,5 g - 18,50 EUR

Beim Rosenholz handelt es sich um einen matten Lidschatten in Rosenholz. Er ist sehr buttrig und hat eine tolle Deckkraft. Der Lidschatten fühlt sich auf der Haut pudrig weich an und die Pigmentierung gefällt mir sehr. Er krümelt ebenfalls nicht und lässt sich gleichmäßig auftragen und verblenden.

Rosenholz // Tausendschön

Ich habe die beiden Lidschatten ganz ohne Base geswatcht (s. Bild oben) und man kann direkt erkennen, was für eine unglaublich gute Pigmentierung diese besitzen.

Ich habe mit diesen beiden Lidschatten ein AMU geschminkt, wobei ich Rosenholz in meine Lidfalte und Tausendschön auf das beweglichen Lid aufgetragen habe. 

Fazit

Ich muss sagen, dass ich diese Lidschatten richtig toll fand. Die Farben lassen sich gleichmäßig verblenden und sind zudem super pigmentiert. Auch bei der Haftfestigkeit konnten mich die Lidschatten sehr überzeugen, denn mit einer Base überstehen sie den ganzen Tag ohne zu verwischen.
PR-Sample (Blogger-Club.de) 

Kennt Ihr auch Beni Durrer?