JEAN D'ARCEL reichhaltige Pflege für die kalte Jahreszeit

In der kühlen Jahreszeit lassen das Wechselspiel zwischen kalten Temperaturen und trockener Heizungsluft die unsere Haut schneller austrocknen und machen sie rau und spröde. Doch wie kann man beanspruchte Haut im Winter richtig pflegen und welche Produkte braucht man dafür? In den letzten Monaten haben mich einige Pflegeprodukte von JEAN D'ARCEL begleitet, welche ich Euch in meinem Beitrag etwas näher vorstellen möchte. 


JEAN D'ARCEL - Repair & Energy Kit
1 Stk. - 24,50 EUR

Das Repair & Energy Kit enthält eine 7-tägige Ampullenkur und zusätzlich gibt es ein Pflegeplus für jeden Tag: Huile Visage Jeunesse mit 7 Naturölen, Lavendel-Extrakt und Coenzym Q10.

Inhalt der Ampullenkur:

1. + 5. Tag: Matrix Repair Concentrate Hilft, die natürliche Reparaturfunktion der Haut zu aktivieren.
2. Tag: Cconcentré Revitalisant
Caviar-Extrakt und Meerquellwasser tragen zur Revitalisierung der Haut bei.
 3. + 6. Tag: Concentré Énergie Liftant
Fältchen wirken geglättet und entspannt, die Haut gestraffter und regenerierter.
 4. + 7. Tag: Extrait Lifting Immédiat Stimuliert den Neuaufbau der collagenen und elastinen Fasern.

Die Handhabung der Ampullen ist ganz einfach. Zuerst sorgt man dafür, dass die komplette Flüssigkeit aus dem Kopf in den Behälter fließt, indem man die Ampulle etwas schräg hält und vorsichtig gegen den oberen Teil klopft, bis die Flüssigkeit nach unten geflossen ist. Dann sollte man die Ampulle komplett in ein Kosmetiktuch einschlagen und dann mit einer kräftigeren Bewegung den Kopf einfach abbrechen. Das Tuch ist deshalb sinnvoll, da das Fläschchen ja aus Glas ist und man sich sonst eventuell sehr feine Glassplitter einziehen kann. Nun muss man die Flüssigkeit einfach noch auf dem Gesicht, Hals und Dekolleté verteilen und etwas einmassieren. Kurz nach dem Auftrag konnte ich ein leicht klebriges Gefühl ausmachen, das aber kurz nachdem man das Empfinden hatte, dass alles eingezogen ist, auch verschwunden war. Die Haut hat danach auch nicht geglänzt oder so. Nach einer Woche mit den Ampullen sah meine Haut wirklich gut aus und war für mein Empfinden etwas weniger gestresst und auch nicht mehr so empfindlich. Insgesamt habe ich keine empfindliche Haut, aber viel Heizungsluft und Kälte macht sie eben doch etwas trockener. Insgesamt hat sich meine Haut aber nach jeder Ampulle immer sehr weich und entspannt angefühlt und sie sah auch etwas frischer aus, als ohne die Kur.

JEAN D'ARCEL Collection Caviar - Crème de Protection
50 ml – 45,50 EUR

Diese reichhaltige 24h-Pflege bietet den perfekten Schutz für strapazierte Haut, ist die ideale Pflege für den Winter, versorgt die Haut mit hochwertiger Feuchtigkeit, sorgt für eine sichtbar erfrischte Haut, reduziert Spannungsgefühle und Trockenheitsfältchen, umhüllt die Haut mit einem atmungsaktiven Schutzfilm, besänftigt Kältebedingte Hautirritationen und verbessert die Hautelastizität. Die Gesichtscreme ist samtig weich und verschmilzt beim Verteilen mit der Haut. Die Gesichtscreme ist in einem hübschen Tiegel enthalten. Die Anwendung ist dadurch sehr einfach. Es ist lediglich der weiße Deckel auszudrehen und die Creme mit dem Finger oder einem Spatel zu entnehmen und im Gesicht aufzutragen und zu verteilen. Die Haut fühlt sich anschließend weich und geschmeidig an. Durch die Creme wird meine Haut nicht beschwert oder gereizt. Insgesamt eine gute Gesichtscreme, die meine Gesichtshaut langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt und samtig weicht pflegt.