moonshot Micro Correct Fit Cushion SPF50+

Stets auf der Suche nach der perfekten Foundation, wollte ich nach langer Zeit wieder einmal eine Cushion Foundation ausprobieren. Aus diesem Grund durfte bei mir die neue moonshot Micro Correct Fit Cushion SPF50+, PA+++ einziehen.
15 g - 25,45 USD

Anders als bei üblicher Foundation befindet sich das Produkt nicht in einer Flasche, sondern in einer Art Puderverpackung aus Plastik. Oben befindet sich ein Spiegel, in der Mitte ein Applikatorschwamm. Er fühlt sich an wie eine Mischung aus Gummi und Silikon und ist mit weichem Material gefüttert. Die Oberfläche ist nicht komplett glatt, sondern leistet etwas Widerstand. In der unteren Kammer, die vor der ersten Entnahme versiegelt ist, befindet sich die Flüssigfoundation auf der sich ein Schwamm befindet. Der Schwamm ist in Flüssigkeit getränkt und sehr nachgiebig.

Die Foundation benutzt man, indem man den Abblikator in den Schwamm tupft. Die Foundation lässt sich leicht dosieren und aufbauen. Aus hygienischen Gründen sollte man eine Cushion Foundation niemals mit dem Finger entnehmen. Die Foundation hat eine aufbaubare Deckkraft und ein reflektierendes Finish. Sie deckt Rötungen und Augenringe schnell und zuversichtlich ab.
Das Finish ist super für trockene Haut, die Farbe passte recht gut und es ist eines der wenigen Produkte, das meine Haut nicht ausgetrocknet hat. Das Produkt lässt sich einfach auftupfen und auch schichten. Je nach Lust und Laune baue ich mehr Deckkraft auf oder eher ein Sheer Finish.