[JOLSE] BADSKIN Collagen Bomb Hydrating Ampoule


Da ich ein großer Fan von koreanischer Kosmetik bin, bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen und spannenden Produkten. Bei Pflegeprodukten ist mir ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung sehr wichtig und so bin ich auch auf BAD SKIN COLLAGEN BOMB Hydrating Ampoule mit ganzen 400ml aufmerksam geworden.



Es handelt sich bei diesem Produkt um eine große Ampulle, die die Mischung aus 85% hydrolysiertem Kollagen und 5 Arten von Hyaluronsäure enthält. Es packt das Kollagen in der Haut fest und macht sie elastischer und feuchter. Ich habe das Fluid nach der Reinigung auf meinem Gesicht verteilt und mit den Fingern eingeklopft. Es zog auch super schnell in die Haut ein.
Ich verwende diese Ampulle morgens und abends  als ersten Pflegeschritt nach dem Reinigen und Klären. Über die Öffnung entnehme ich  4 bis 5 Tropfen des Produktes, mehr nicht, da diese Menge völlig ausreichend ist, um das ganze Gesicht damit zu versorgen. Das liegt daran, dass die Textur der Ampulle recht dünnflüssig ist und es somit sehr ergiebig macht. Wenn man das aufgetragen hat, wird es schnell von der Haut aufgenommen. Meine Haut scheint die Ampulle nur so aufzusaugen. Einen (öligen) Film auf der Haut spüre ich nicht.
Meine Haut fühlt sich mit der Verwendung der Ampulle gut mit Feuchtigkeit versorgt an und sieht auch deutlich besser und erholter aus. Gleichzeitig habe ich das Gefühl ein viel ebenmäßigeres Hautbild bekommen zu haben. Die Ampulle verursacht auf keinen Fall Unreinheiten und verstopften Poren. Meine Mischhaut hat das Produkt somit richtig gut vertragen. Meine Fältchen hat die COLLAGEN BOMB Hydrating Ampoulle natürlich nicht sofort verschwinden lassen, dennoch habe ich das Gefühl, dass sie etwas abgemildert wurden.
Insgesamt hat mir diese Ampulle richtig gut gefallen. Es enthält wertvolle Inhaltsstoffe, lässt meine Haut schöner aussehen und ist sehr ergiebig. Den Preis finde ich auch super, da es hierzulande Seren mit außergewöhnlichen Inhaltsstoffen richtig teuer sind.