MAC Cosmetics Studio Fix Soft Matte Foundation Stick

Foundations sind immer so eine Sache. Dem Einen ist sie nicht deckend genug, für den Anderen ist sie nicht natürlich genug. Noch dazu gibt es das Problem, mit dem Finden der richtigen Farbe. Ganz neu in meiner Foundation Sammlung ist der Studio Fix Soft Matte Foundation Stick von MAC Cosmetics, über den ich schon viel Gutes gelesen habe. Seit knapp 4 Wochen teste ich diese Foundation nun unter verschiedensten Bedingungen und möchte euch nun meine Meinung zu ihr verraten.

Studio Fix Soft Matte Foundation Stick
9 g - 34,00 €

Zunächst einmal bin ich von der Verpackung sehr angetan. Die Stick Foundation ist wirklich unglaublich kompakt und hat für mich die perfekte Größe, da sie echt gut in Handtaschen passt. 
Die Anwendung ist wirklich einfach und die Konsistenz der Foundation ist unglaublich weich und cremig, sodass man überhaupt keine Probleme beim Auftragen hat. Sie fühlt sich äußerst angenehm auf der Haut an und lässt sich mit einem Pinsel oder mit einem Beautyblender sehr gut verteilen.

Die Deckkraft würde ich als mittel bis hoch einstufen. Sie lässt sich gut schichten und sieht dabei nicht maskenhaft aus. Das Finish dieser Foundation würde ich als samtig-matt bezeichnen. Die Rötungen und Unebenheiten werden gut abgedeckt. Trockene Stellen und erweiterte Poren hat diese Foundation nicht betont. Von allen Foundations, die ich zurzeit zu Hause habe, ist diese diejenige mit der weitaus besten Deckkraft. Auch die Mattierung ist richtig gut, so dass meine teils fettige Haut bis zu 6 Stunden nicht mehr nachglänzte.

Fazit
Die cremige Textur, der angenehme Auftrag, die hohe Deckkraft, das schöne Finish und natürlich die Verpackung dieser Foundation gefallen mir ausgesprochen gut, so dass ich sie auf jeden Fall nachkaufen werde und empfehlen kann. Ich bin richtig glücklich mit dieser Neuentdeckung für mich!