HASK Monoi Coconut Oil Pflegereihe


Habt Ihr schon mal die Haarpflege von HASK ausprobieret? In den USA vertreibt die Beauty-Marke HASK schon seit über 50 Jahren erfolgreich verschiedene Haarpflegemittel mit wertvollen Wirkstoffen. Es gibt viele interessante Pflege-Serien für jedes Haarbedürfnis. In den letzten Wochen habe ich die HASK Monoi Coconut Oil Pflegereihe regelmäßig angewendet und möchte euch über meine Erfahrungen damit berichten.

 HASK Monoi Oil Shampoo lässt sich gut auf dem Haar verteilen und aufschäumen. Es hinterlässt nicht nur einen angenehmen Duft, sondern samtig zartes, weiches und gepflegtes Haar. Meine Haare sind von Natur aus fein, brechen schnell ab und neigen dazu glanzlos zu sein. Nach Verwendung der Spülung liegen sie einfach schön, sind leicht wellig und wirken sehr gepflegt.

Die Haarkur hat eine cremige Konsistenz und lässt sich im Haar gut verteilen. Wie ich finde, ist sie sehr ergiebig und man braucht nicht viel davon. Ich lasse die Maske ein paar Minuten einwirken und wasche sie wieder ab. Man spürt direkt wie geschmeidig sich die Haare anfühlen. Die Haarkur macht meine Haare weich und gut gepflegt.

Nach dem Verwenden des Nourishing Shine-Haaröls sehen meine Haare schön gestärkt aus und glänzen sehr schön. Wirken aber kein bisschen ölig. Ich verwende das Öl sehr gerne und kann es nur empfehlen, auch für Haare, die schnell fettig werden. Denn das Öl ist ganz leicht und zieht schnell in die Haare ein.


Insgesamt bin ich mit der HASK Monoi Coconut Oil Pflegereihe sehr zufrieden! Neben der tollen Pflegewirkung, finde ich den Design und den Duft der Produkte wirklich gut gelungen. Ich mag es, wenn Haarpflegeprodukte einen angenehmen Duft haben, der etwas länger im Haar verbleibt. Das Öl finde ich besonders gut bei kaputten Spitzen, denn es versiegelt die Haaroberfläche und spendet sofort Feuchtigkeit.