A4 Cosmetics Enzyme Peeling Powder

 

Da ich oft unreine Haut habe, achte ich sehr auf eine gründliche Gesichtsreinigung. Ich benutze auch oft verschiedene Gesichtsmasken und Peelings. So bin ich auf Enzyme Peeling Powder von A4 Cosmetics aufmerksam geworden.

Enzyme Peeling Powder entfernt durch Exfoliation Hautschüppchen und Giftstoffe. So wird die regeneriert, weil junge Zellen schneller an die Hautoberfläche gelangen. Enzyme Peeling Powder enthält Arganöl und stimuliert die Zellaktivität und deren Erneuerung. Arganfruchtschalen lösen verhornte Zellen und Unreinheiten und stimulieren die Zellaktivität der Haut. Aloe Vera versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.


Vor der Anwendung soll man sein Gesicht reinigen und nicht abtrocknen. Für die Anwendung benötigt man etwa einen halben Teelöffel voll Puder, den man sich einfach in die Handinnenfläche gibt. Dann gibt man ein bisschen Wasser dazu und rührt mit dem Zeigefinger der anderen Hand bis eine cremige Emulsion entsteht. Diese kann man gut im Gesicht verteilen. Augenbereich sollte ausgespart werden. Beim Enzym Puder handelt es sich also viel mehr um eine Peeling Maske und nicht um ein Reinigungsprodukt.
Die Peeling-Wirkung ist gut. Nach dem Abwaschen fühlt sich die Haut weich an und über die Zeit scheint sie tatsächlich weniger verhornt und feiner zu sein als sonst, das gefällt mir sehr gut. Meine vergrößerte Poren erscheinen viel kleiner. Ich habe das Peeling Puder sehr gut vertragen und keine Pickel, Unreinheiten oder Rötungen davon bekommen. Angewendet habe ich es über einen Zeitraum von fünf Wochen.

WERBUNG